Seite wählen

Ich kann mich gar nicht satt sehen daran. Ich finde, sie sind einfach wunderschön geworden, die Foto-Mobiles.

Die Mobiles sind aus Vollholz, das wir im Rodgauer Wald als Bruchholz gesammelt haben. Mein Mann Dirk hat das Holz von Hand bearbeitet, aufwendig geschmirgelt und zum Schluss mit Leinölfirnis eingerieben. Das bringt die Maserung super zur Geltung.

Die Foto-Mobiles gibt es in den Farben beige, rosa und lindgrün. Blau ist derzeit noch in Arbeit. Fotos: Denise Ehlert, de-fotografie.de

Jedes Mobile ist mit 4 oder 5 Symbolen aus Stoff verziert, wobei das große Symbol jeweils ein niedliches Gesicht in Sketchnotes-Art drauf gestickt hat. An den kleinen Holzstangen sind kleine Wäscheklammern aus Holz angebracht, an denen jeweils 1 oder auch 2 Fotos befestigt werden können – je nachdem, ob das Mobile an der Wand, der Tür oder frei im Raum hängt.

So können die Fotomobiles dann aussehen, wenn sie angebracht sind. Links an der Wand, rechts an einer Zimmertür.

Die Mobiles können zusätzlich personalisiert werden. Die Holzherzen können jeweils mit Namen und Geburtsdatum des Kindes versehen werden. Wenn das nicht gewünscht ist, dann sind die Herzen einfach ein weiteres hübsches Detail.

Besonders toll sehen die Foto-Mobiles natürlich mit professionellen Bildern aus. Da bin ich wirklich ganz begeistert davon. Hier könnt ihr direkt mal sehen, wie das mit super gemachten Bildern von Denise Ehlert von de fotografie aussieht. Ich finde, das ist der Hammer!