Und es geht weiter: Ich habe das neue Feedback zu meiner Anleitung eingearbeitet. Vielen Dank an dieser Stelle an die vielen Näherinnen, die mir ihre Rückmeldungen geben. Mittlerweile bin ich bei Version 3 der Anleitung angekommen. Das könnt ihr auch daran erkennen, dass mein Nähgut immer unterschiedlich aussieht. Auch das werde ich (wenn ich Zeit habe) noch ändern.

Folgendes habe ich im Vergleich zu Version 2 verbessert:

  • Faltenaufbau am Kinn vereinfacht
    • hier wird die letzte Falte nun einfach nur nach innen geklappt. Das ist deutlich einfacher zum Legen, geht einfacher unter der Nadel durch und sitzt genauso gut.
  • Falten legen in einzelnen Schritten und jeweils mit Bild erklärt

Video: Tipps fürs Falten legen

Wie ihr die Falten für die Gesichtsmaske ganz einfach legen könnt, habe ich auch in einem kleinen Video erklärt. Hier geht’s zum Video “Falten legen bei der Gesichtsmaske

Und hier noch der Hinweis, was ich im Vergleich zur ersten Version verändert hatte:

  • Wann wendet man den Stoff – vor oder nach dem Ausbügeln der Nahtzugabe an den Seiten rechts und links?
    • Der Tipp mehrerer Näherinnen: Erst Nahtzugabe ausbügeln, dann Stoff wenden
  • wie genau wird der Tunnel für den Draht eingenäht und wo steppt man ab?
    • Tunnel auf der Seite der Stoffkante einnähen => siehe die schwarze Stepplinie.
Hier seht ihr, wie ihr den Tunnel für den rausnehmbaren Draht näht. Wo der rote Pfeil ist, bleibt der Tunnel offen. Er wird von links nach rechts mit 0,5cm Entfernung zur Stoffkante abgesteppt.